Feedermania 2017.

Voormalig bondscoachvan de Duitse feederploeg Kurt Kricke organiseert jaarlijks in de omgeving van het Duitse Abbendorf het 3-daagse Feedermania. Dit jaar wordt de wedstrijd van 19 tot en met 21 mei georganiseerd. Afgelopen jaar waren er onder de deelnemers een dikke 20 afkomstig uit Nederland. Wij zijn natuurlijk benieuwd of jij er dit jaar ook bij bent.



Gevist wordt er aan de Gnevsdorfer Vorfluter van de Elbe in de buurt van Abbendorf. De Vorfluter is eigenlijk een soort afwateringskanaal voor het achterliggende natuurgebied en dat betekent dat het er soms behoorlijk kan stromen. Afhankelijk van de neerslag kan het zomaar zijn dat je korven van 120 gram nodig hebt.



Dit is dus een fantastische wedstrijd voor de IJsselfeederaars onder ons. De IJsselgangers zijn immers gewend om met een korf van 120 gram te vissen op een afstand van een meter of zestig/zeventig. Als  er flink wat stroming staat, heb je die gewichten wel nodig. Een stevige pook en een behoorlijk molen zijn dan onontbeerlijk. Hou er wel rekening dat er ook wel zo goed als geen stroming kann zijn en dan heb je juist weer wat lichter materiaal nodig. Vergeet dus niet om ook een paar 3.90 meter stokken en wat lichtere korven mee te nemen.



Het visbestand bestaat uit de zwaardere jongens en met een beetje stroming heb je dan meteen een schitterende wedstrijd. Zeker bij een beetje stroming heb je ook flink wat aas nodig. Zo won Kurt Kricke dag 1 door ruim 3 liter casters te brengen. Een zak met twee kilo pieren gaat er op zo’n dagje zo doorheen. Doe je dat niet en ga je aan de slag met een ijsbakje pieren en een bakje casters dan kun je net zo goed thuis blijven.



Als laatste tip is het wel handig om er voor te zorgen dat je wielen bij je hebt, De Vorfluter is behoorlijk uitgestrekt en op veel plaatsen is het dus lopen geblazen. Het prachtige fietspad dat bovenop de dijk ligt is niet bedoeld om even over heen te rijden en je spullen uit te laden. Er zal dus flink gelopen moeten worden. Afgelopen jaar zaten er stukken bij waar je zomaar een kilometer moest stappen voor je aan de afdaling naar het water kon beginnen.

Wij kunnen helaas dit jaar niet, anders waren wij er graag weer bij geweest. Verplichtingen elders helaas.
 


Onderstaand de wedstrijdinfo:

DAS ! Feederevent der Superlative

Zum vierten mal trifft sich die Europäische Feederelite zu einem Hegefischen und Bestandserhebung am Elbe-Vorfluter in Brandenburg.

 

Was : 3-Tage- Einzelfischen

Wo  : Gnevsdorfer Vorfluter bei Quitzöbel und Abbendorf

Wann :  19.-21.05.2017  ( Fr. - So.)

Teilnahmegebühr für 3 Tg.  = 165,00 € p.P.

Die Teilnahmegebühr ist inklusive einem Frühstück am Freitag und Samstag sowie einem Mittagessen am Sonntag.

Wochenerlaubnisschein kann für 10,00 € zusätzlich mit überwiesen werden.

 

Maximale Teilnehmerzahl  :   117 Starter (Nach Einzahlungen .Keine Meldeliste!)

Gefischt wird in 3 Bereichen am Gnevsdorfer Vorfluter (Havelauslauf in die Elbe) bei Abbendorf und Quitzöbel. Jeder Teilnehmer fischt einmal in jedem Bereich.

 

Reglement :

Einzelfischen

Per Teilnehmer eine Feederrute mit Einzelhaken

Gefischt wird in Sektoren. Jeder Sektor muß von jedem TN nach Auslosung einmal befischt werden

Die Startnummer ist die Mitte des Platzes. Angelplatz ist unterhalb der Startnummer.

Alle bekannten Feedermontagen außer Schlaufen-,  Selbsthak-, Method- oder Boiliemontagen. Haken muss Köder halten, keine Pelletrigs o.ä. (CIPS angelehnt)

Alle Köder zugestanden außer Mückenlarven, Pellets oder Boilies.  Kunstköder sind erlaubt.

Futtermenge max. 10 Liter pro TN und Durchgang. Restfutter ist nach den Durchgängen NICHT !! am oder im Gewässer zu entsorgen !!!!  Ködermengen frei.



Die Verwendung wasserfärbender Substanzen ist ausdrücklich untersagt !  Keine Neonbooster, Farbpulver o.ä. welche beim Auftreffen auf das Wasser oder nach Freisetzung am Gewässerboden eine Wasserfärbung (egal welche!) erzeugen.

Plattform darf ggfs. im Wasser aufgebaut werden.

Auswerfen im 90 Grad-Winkel zum Ufer gerade.

Dauer jedes Durchganges 6 Stunden.

Erfasst werden ausschließlich Güster, Brasse, Rotauge ab 15 cm und Alande ab 22 cm   !!

Zander, Barsch,Hecht, Aal, Wels, Grundeln, Krabben oder Rapfen zählen nicht !!



Die Veranstaltung ist eine Bestands-und Hegemaßnahme ! Die gefangenen Fische müssen schonend in einem textilen Setzkescher von mindestens 4,00 m Länge und mindestens 50 cm Querschnitt gehältert werden. Nach dem Verwiegen werden die Fische in ein durch Kormorane geschädigtes Gewässer umgesetzt bzw. nach den gesetzlichen Vorgaben verwertet.  Jeder TN ist verpflichtet mindestens 2 Setzkescher mitzuführen. Max. 35 kg per Kescher. Kescher müssen außen beschwert werden. Innenbeschwerung mit Steinen o.ä. wird mit Disqualifikation geahndet !!   Die Deichkrone am Vorfluter darf ZU KEINEM ! Zeitpunkt von Teilnehmerfahrzeugen befahren werden !!   Bitte Transportsysteme mitbringen !!

Der Ausrichter übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Material-, oder anderweitige Schäden, die vor, während oder nach der Veranstaltung durch die Teilnahme entstehen könnten. Die Teilnahme geschieht daher auf eigenes Risiko !


Über alle evtl. weiteren Unstimmigkeiten entscheidet ein am Freitag vor  dem Hegefischen gebildetes Schiedsgericht aus drei Personen.

Die Teilnahmegebühr ist zu überweisen auf Kto 1151178372 Blz 37050299 Kreissparkasse Köln (Kurt Kricke) IBAN : DE70 37050299 1151178372  BIC : COKSDE33  bis spätestens 01.04.2017.   Evtl. Überbuchungen werden am 01.05.2017 retourniert. Abmeldungen NACH DEM 01.05.2017 sind nur unter Benennung eines Ersatzstarters möglich. Eine Retournierung der Teilnahmegebühr ist ab dem Zeitpunkt dann NICHT mehr möglich !

Bei weiteren Fragen stehe ich euch unter (0049) 0178/4674143 zur Verfügung.

Petri Heil ;-))

Kurt Kricke



Gewässer :

Gnevsdorfer Vorfluter :

Auslauf der von Berlin kommenden Havel in die Elbe. Breite ca. 70 - 90 Meter bei einer durchschnittlichen Tiefe von 3 – 3,5 Metern. Leichte (40-60gr) bis schwere Strömung (120 gr + ) je nach Regenfällen im Osten. Fischbestand besteht aus mittleren Rotaugen, Güstern, Brassen bis an die 2 kg Marke und Alanden bis zu 3 kg Stückgewicht. Natürlicher Verlauf. Dadurch können die Bereiche räumlich getrennt liegen.

 

Ablauf :

Treffpunkt am Gasthaus „Dörpkrug an Dieck“,  Am Deich 7, 19322 Abbendorf, Germany am 19.05.2017 um 7.00 Uhr. (Saal ab 6.30 Uhr geöffnet)  Begrüßung. Kurze Einweisung.

Platzvergabe für den ersten Tag ab 07.30.

Gefischt wird am 19.05.2017 von 10.30 – 16.30 Uhr

Am 20.05.201 und 21.05.2017 jeweils von 9.30 – 15.30 Uhr

Am 20.+21.05.2017 Treffen jeweils um 7.00 Uhr am Gasthaus Dörpkrug. Dort werden an allen Tagen vom Wirt ab 6 Uhr morgens auch Kaffee und belegte Brötchen bereit gestellt.

Abschlussveranstaltung mit Verteilung der Erinnerungsgaben am 21.05.2017 ab  ca. 19.00 Uhr am Gasthaus  Dörpkrug an Dieck.



Wochenkarten (Mo-So)  und alle gängigen Köder für die Veranstaltungswoche können vorbestellt werden bei :

Ricos Angelshop

Bahnstraße 96

19322 Wittenberge

Mo – Fr 9 – 18.00 Uhr

Sa  9 – 12.00 Uhr

Tel.: 03877 9578 981

 








Terug

09-03-2017
http://www.fishingmania.it
blank
http://www.jvbaits.nl
blank
http://www.timmsdobbers.nl
blank
http://www.matchfishing.nl/index1.php?go=pagina&id=4
blank
http://www.johnkooijhengelsport.nl
blank
https://www.prestoninnovations.com/en
blank
https://iys-hengelsport.nl/?SID=dbb27ec3d91f30b560cc07ca5a532f45
blank
http://www.aquastunter.nl
blank
http://www.fishmatrix.co.uk/
blank
http://www.garbolino.fr
blank
http://www.evezet.nl
blank
http://www.sportvisserijmidwestnederland.nl
blank
http://www.hemuhengelsport.nl
blank
https://berenkuil.com/snake-lake
blank
http://www.hengelsport-kruidenier.com/
blank
https://www.vanpelthengelsport.nl/startpagina
blank
https://www.facebook.com/gijs.nederlof
blank
http://www.warmtekleding.nl/
blank
http://www.petervdwillik.nl
blank
http://www.hengelsportfauna.nl/
blank
http://www.niprohengelsport.nl/
blank
http://www.fishcresta.eu
blank
http://www.woutvanleeuwen.nl/shop/
blank